Ein schnelles Mittagessen oder Abendessen nach Ostern
Linsensuppe linsensuppe
 

Wir brauchen
1/2 Stange Lauch - 50 g Knollensellerie - 2 Cabanossi - 1 TL Rapsöl, kalt gepresst -
1 kleines Lorbeerblatt - 1 TL Majoranblättchen, frisch - 1 TL Rosmarin
2 Dosen Linsen - 2 Wiener Würstchen - 2 Tassen Gemüsebrühe - 1 Karotte - 1 TL Balsamico
Pfeffer -   Salz - 250 g Kräuterspätzle - 1 EL Petersilie

Zubereitung
Lauch in feine Ringe, Sellerie in Würfel schneiden, Cabanossi in 0,5 cm große Würfel schneiden und in Rapsöl mit den Kräutern bei mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten. Linsen, Wiener und Gemüsebrühe zugeben, bei
mittlerer Hitze 10 Minuten erwärmen, bis sich die Wiener knackig anfühlen.
Karotten würfeln und 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter die Linsen heben.

Mit den übrigen Zutaten abschmecken.
Die Spätzle mit 1 EL Wasser in einer Pfanne erwärmen, dabei die Pfanne mit einem Deckel verschließen.
Spätzle zu Linsen und Wiener servieren und das ganze mit Petersilie bestreuen.
Rezeptidee und eingekauft bei EDEKA

Bemerkung
Übrigens wurde das Design der Webseite, also Template, in den Bereichen Quellcode und CSS  von mir bzw. in diesem Falle itc4u - eibes & jost ohg, angepasst.
Bei Webdesign steht ihnen itc4u gerne zur Verfügung.